ProA

Erste Neuverpflichtung für die kommende Saison

DragonLi am 10.06.2010 um 12:11

Die Kaderplanungen bei den UBC Tigers Hannover für die kommende Saison in der 2. Basketball Bundesliga ProA gehen allmählich in die heiße Phase: Als erster Neuzugang konnte Stuart Turnbull vom SC Rist Wedel (2. Bundesliga ProB) verpflichtet werden. Der 25jährige Kanadier, der flexibel auf der Aufbau- und Flügelposition eingesetzt werden kann, unterschrieb bei den Tigers. In der vergangenen Spielzeit erzielte Turnbull als stärkster Spieler bei Rist Wedel 18,1 Punkte im Schnitt.

 

Stuart "Stu" Turnbull zeichnet sich vor allem durch seine Spielintelligenz, Kämpferherz und Teamgeist aus. Nicht grundlos ist er drei Mal kanadischer Collegemeister und als bester Spieler der Finals 08/09 geehrt geworden. In mehreren Gesprächen hat Turnbull dem UBC-Management seinen unbedingten Willen für die Tigers zu spielen gezeigt. „Wir hatten Stuart schon länger im Visier und freuen uns, dass er nun mit an Bord ist. Wir sind fest davon überzeugt, dass er nach seinem ersten Jahr in Deutschland den Schritt von der 2. Liga ProB in die ProA erfolgreich meistern und ein wichtiger Bestandteil des Teams sein wird“, so UBC-Trainer Mahmut Ataman über seinen neuen Spieler. Sportdirektor Michael Goch freut sich ebenfalls: „Wir stehen nunmehr seit zwei Jahren mit Stuart in Kontakt und freuen uns auf einen intelligenten Spieler, der unserem Team in der kommenden Saison hoffentlich weiterhelfen wird.“

 

Bevor „Stu“ nach Deutschland kam, spielte er mehrere Jahre lang für das Team der Carleton University in der der kanadischen College-Liga CIS (Canadian Interuniversity Sport). Dort wurde er dreimal College-Meister (2005, 2006, 2009) und in seinem letzten Jahr sogar zum wertvollsten Spieler (Most Valuable Player) der Finalserie gewählt.

 

Vor allem beim Pokalspiel der Tigers gegen Rist Wedel im vergangenen November dürfte Turnbull auf sich aufmerksam gemacht haben. Mit einer starken Vorstellung zwang der 25jährige in der ersten Runde des DBB-Pokals das UBC-Team fast im Alleingang in die Verlängerung, welche aber die Hannoveraner letztendlich gewannen. Bei Wedel, bewies er bei 29 Spielminuten im Schnitt Führungsqualitäten und dass man auch mit einem jungen Team erfolgreich sein kann. Mit 18,1 Punkten im Schnitt zählte er zwar nicht zu den Ligastärksten, dennoch trug er durch viele, kleine Aktionen zum Erfolg seiner Mannschaft bei.

Pressemitteilung: UBC Tigers Hannover



0 Kommentare

 

54 Mitglieder
608 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung