ProA

Nenad Josipovic wird neuer Trainer der Saar-Pfalz BRAVES

Pucki am 24.07.2009 um 17:35

Nachdem die Saar-Pfalz BRAVES mit Whit Holcomb-Faye, Walt Baxley, Robert Cardenas und Carl Mbassa bereits vier Spielerverpflichtungen bekannt geben konnten, kann nun auch verkündet werden, wer in der kommenden Saison für das Team als Trainer verantwortlich sein wird: Nenad Josipovic ist der neue Headcoach der BRAVES.

Der neue Mann an der Seitenlinie des Sportzentrums Homburg-Erbach ist in Deutschlands Basketball-Szene kein Unbekannter. In der vergangenen Saison betreute der 46-jährige Kroate das Team der Bremen Roosters, zudem war er auch schon für die BG Karlsruhe und die EWE Baskets Oldenburg als Trainer tätig.

In der Saison 2005/2006 übernahm Josipovic die Bremer nach 18 Spieltagen mit einer Punktebilanz von 2:34 Zählern auf dem letzten Tabellenplatz der Zweiten Liga Nord und konnte mit sieben Siegen in den letzten dreizehn Spielen noch sensationell den Klassenerhalt sichern. Folglich wurde er vom Internetportal Eurobasket.com zum Trainer des Jahres 2006 der Zweiten Liga Nord gekürt. Im Jahr darauf erreichte er mit Bremen den siebten Tabellenplatz, wodurch sich das Team für die ProA qualifizieren konnte. Danach zog es den ehemaligen jugoslawischen Nationalspieler nach Karlsruhe, wo er mit seinem Team eine überragende Hinrunde spielte. Lag Karlsruhe zum Jahreswechsel noch an der Tabellenspitze, musste man sich nach turbulenter Rückrunde am Ende mit dem siebten Platz zufrieden geben.

In der vergangenen Saison kehrte der dreifache Familienvater aus Split dann zu den Bremen Roosters zurück und konnte mit ihnen trotz des Abgangs zahlreicher Leistungsträger während der Saison letztendlich problemlos den Klassenerhalt sichern; in der Endabrechnung lagen die Bremer nur einen Platz hinter den BRAVES. Nach dem Rückzug der Bremer aus der Zweiten Liga aufgrund wirtschaftlicher Ursachen musste sich der Erfolgscoach nun nach einer neuen Aufgabe umschauen, obwohl er in Bremen eigentlich noch Vertrag bis 2016 gehabt hätte.

„Wir standen mehrere Wochen lang mit Nenad Josipovic in Kontakt. Bei unseren Gesprächen haben wir schnell festgestellt, dass Nenad und die BRAVES sehr gut zueinander passen. Bei seinen vorherigen Aufgaben in der Zweiten Liga hat er bereits nachgewiesen, dass er aus den vorhandenen Möglichkeiten immer das Maximum herausholen kann. Wir freuen uns daher sehr, dass wir die kommende Saison nun gemeinsam mit Nenad angehen können.“, schildert Manager Stephan Seile erwartungsvoll die Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer.

Nach der Vorstellung von Nenad Josipovic als neuer Trainer ist die Personalplanung der Saar-Pfalz BRAVES für die anstehende Saison somit schon weit fortgeschritten und soll in den kommenden Wochen mit der Komplettierung des Spielerkaders abgeschlossen werden.

Pressemitteilung: Saar-Pfalz BRAVES



0 Kommentare

 

3 Mitglieder
509 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung