ratiopharm Ulm

Lieber pauken als punkten: Betz macht Abi und verzichtet auf Nationalteam

Pucki am 12.07.2009 um 13:27

Sebastian Betz ist Basketball-Profi, seit zwei Jahren schon. Davor hatte er den ordentlichen Beruf zum Industriekaufmann gelernt. In der vergangenen Saison lief es sportlich für den 24-jährigen Flügelspieler von ratiopharm Ulm so gut, dass auch Bundestrainer Dirk Bauermann Interesse an ihm zeigte. Doch „Basti“ Betz hatte andere Pläne. Er wollte sein Fachabitur abschließen. Dafür hatte er ein Jahr lang am Berufskolleg der Valckenburgschule gepaukt. Und die Mühe hat sich gelohnt: Nicht ohne Stolz nahm Betz von Schulleiter Lothar Beck sein Abschlusszeugnis mit der Note 2,0 in Empfang. „Mir war das Abi wichtiger als die Nationalmannschaft. Schließlich bin ich schon 24 Jahre alt. Ich muss auch daran denken, was nach dem Sport kommt“, so Betz.

Mehr unter: http://www.basketball-ulm.com/index.php?option=com_content&task=view&id=734&Itemid=1



1 Kommentar

 

45 Mitglieder
818 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung