Jugend

Femi Oladipo kommt nach Oldenburg

Pucki am 28.01.2009 um 15:39

Pünktlich zum Saisonfinale darf sich Trainer Thomas Glasauer über eine Verstärkung für die Junior Baskets Oldenburg freuen. Aus Bremerhaven wechselt der letztjährige deutsche U18-Nationalspieler Femi Oladipo an die Hunte und wird sowohl für den Nachwuchs-Basketball-Bundesligisten, als auch für die Regionalliga-Korbjäger des Oldenburger TB auflaufen. Oladipo nimmt am Mittwoch erstmals am Training im EWE Baskets Center teil und wird voraussichtlich bereits an diesem Wochenende einsatzberechtigt sein.

„Ich freue mich sehr, dass Femi nach Oldenburg kommt“, erklärte Glasauer am Mittwoch. „Der Spieler hatte den Wunsch, den Club zu wechseln und mehrere Angebote vorliegen. Am Wochenende war er in Oldenburg und hat sich das Spiel in der NBBL gegen Hagen angeschaut. Er war angetan von dem, was die Mannschaft geboten hat und will nun mithelfen, die Saison zu verlängern.“ Die Junior Baskets gehören drei Spieltage vor Ende der regulären Saison zu den Playoff-Aspiranten. Nachhaltig helfen soll Oladipo auch dem Regionalliga-Team des OTB, das derzeit im Abstiegskampf steckt.

Femi Oladipo wurde am 27. Juni 1990 geboren und gilt als eines der größten Talente seines Jahrgangs. Der basketballerischen Ausbildung beim TuS Lichterfelde und der SG Urspringschule folgte vor der Saison 2007/2008 der Wechsel nach Norddeutschland. In Bremerhaven verhalf er 2008 dem Nachwuchs-Team zum Sprung in die NBBL und hatte entscheidenden Anteil am Aufstieg der BSG Bremerhaven in die zweite Regionalliga.

In der laufenden Saison war Oladipo bislang für das NBBL-Team ebenso aktiv wie für die BSG in der zweiten Regionalliga, zudem zählte er zum erweiterten Kader der Bundesliga-Mannschaft. Von sich reden machte der 18-Jährige im letzten Sommer als einer der herausragenden Akteure der U18-Nationalmannschaft beim Albert-Schweitzer-Turnier und zuletzt als Topscorer beim Allstar-Spiel der NBBL in Mannheim.

„Wir erwarten beileibe keine Wunderdinge von Femi“, erläuterte Trainer Glasauer. „Aber in einer vor allem in der Regionalliga schwierigen Situation erhoffen wir uns von ihm viele positive Impulse, um ein bislang durchschnittliches Jahr erfolgreicher zu gestalten.“ Zunächst erhielt der Youngster einen Kontrakt bis zum Ende der laufenden Saison.

Für die Junior Baskets geht es am Sonntag zum Auswärtsspiel bei der SG Bonn/Rhöndorf, die Regionalliga-Korbjäger gastieren bereits am Sonnabend beim MBC Weißenfels II.

Pressemitteilung: EWE Baskets Oldenburg

0 Kommentare

 

35 Mitglieder
512 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung