ProB

Ralf Risse ab sofort in Hagen am Ball

BCJ-Fan am 19.12.2002 um 17:37

Rechtzeitig zum Fest hat Basketball-Zweitligist BG Hagen eine schöne Überraschung für die Fans parat: Ab sofort ist Ex-Nationalspieler Ralf "X" Risse für das Team von Tome Zdravevski spielberechtigt. Der erste Einsatz des 38jährigen Flügelspielers könnte schon morgen ab 19:00 Uhr gegen POCO Iserlohn in der Ischelandhalle fällig sein.
Zuletzt spielte der 85malige Nationalspieler für den Zweitregionalligisten Basket Boele-Kabel. Kontakt zu Risse hatte der BG-Vorsitzende Fredi Rissmann schon vor der Saison geknüpft, nun kommt die Sache zum Tragen. "Ich habe schon ein paar Mal mittrainiert und glaube, dass ich der Mannschaft helfen kann. Allerdings sollte man die Erwartungen bitte nicht so hoch schrauben, denn es liegen immerhin zwei Spielklassen zwischen Boele und BG", meinte "X" Risse. Er geht davon aus, dass er Samstag eingesetzt wird.
Fredi Rissmann sprach von einem "Wunschkandidaten", mit dem man bei der BG noch viel vorhabe. Auch Ralf Risse kann sich vorstellen, nach seiner aktiven Laufbahn als Trainer zu arbeiten. Risse ist ein Ur-SSVer, wurde seinerzeit mit der A-Jugend Deutscher Meister. In der Bundesliga spielte er für Hagen und Bayreuth, wo er Deutscher Meister wurde. Co-Trainer Martin Gimbel meinte: "Ralf ist genau der richtige Mann für uns. Der älteste Spieler ist 25 Jahre, uns fehlt manchmal einfach die Erfahrung." Und Coach Tome Zdravevski schätzt den Neuzugang so ein, "dass er der verlängerte Arm auf dem Spielfeld sein kann. Mit seiner Erfahrung wird er den jüngeren Spielern helfen."

Rissmann: Jugend gegen Routine
Und das wahrscheinlich schon morgen im Nachbarschaftsduell mit dem TuS POCO Iserlohn. "Die haben vier sehr gute Leute: Matthias Grothe, Nils Longerich, Oliver Herkelmann und den Amerikaner Chris Roigk. Diese vier dürfen keinen Lauf bekommen, sonst wird es ganz schwer", glaubt Trainer Tome Zdravevski. Fredi Rissmann sprach "mit Blick auf die vielen Querverbindungen zwischen Hagen und Iserlohn" von einem "ganz besonderen Spiel", wobei die Vereine zwei unterschiedliche Philosophien verfolgten: "Iserlohn setzt auf Routine, wir setzen auf die Jugend." Das gilt morgen aber nicht für Nino Matic. Aus disziplinarischen Gründen hat Zdravevski ihm eine Sperre für zwei Spiele verordnet.

Presseinfo: BG DEK/Fichte Hagen

0 Kommentare

 

10 Mitglieder
353 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung