Regionalliga

Kai-Uwe Kranz wird ein PANTHER

Lomax am 08.09.2008 um 08:57

Nachdem mit Oliver Narr ein alter Bekannter sein Comeback im Team feiert, können die work.id PANTHERS Schwenningen einen spektakulären Neuzugang für die kommende Saison präsentieren.

Mit Kai-Uwe Kranz stößt ein Spieler zu den work.id PANTHERS, der direkt vom frisch gebackenen Aufsteiger in die Pro A (2. Bundesliga), den VFL Kirchheim Knights kommt. Der 28-jährige Athlet ist vor allem durch seine beeindruckenden Distanzwürfe und Wurfqualitäten landesweit bekannt. Kranz ist auf der Guard- und kleinen Flügelposition einsetzbar und soll zusammen mit Marco Schlafke und Uli Mönch den Backcourt der PANTHERS anführen. Der Shooting-Guard spielte zuletzt vier Jahre für die VFL Kirchheim Knights, wo er als absoluter Leistungsträger und Leader seiner Mannschaft galt und zwei Aufstiege mit seiner Mannschaft feierte. Kein Kirchheimer Basketballer hat jemals mehr Dreier getroffen als Kranz, was auch seine außerordentlich gute Quote von beinahe 4 Dreiern pro Spiel unterstreicht. Auch bei den Freiwürfen gehörte der Ausnahmekönner immer zu den Besten der Liga, so kam der gebürtige Leipziger in diesen vier Jahren auf 78,5% Trefferquote von der Linie.

Wie kürzlich berichtet zog sich der vor Kurzem als Neuzugang vorgestellte Deutsch-Amerikaner Jerome Stancil vor zwei Wochen im Training eine Knieverletzung zu, die sich im nachhinein schlimmer herausstellte als zuerst angenommen. Nach einer ärztlichen Untersuchung in dieser Woche ergab die Diagnose Knorpelschädigungen im Kniegelenk und Verletzung des Kapselbandapparates. Da eine Behandlung mit Heilungsprozess langwierig ist und der Verein kein Risiko eingehen möchte, entschieden sich Verein und Spieler den Tryout-Vertrag nicht zu verlängern. Die Schwenninger Verantwortlichen sind jedoch schon aktiv auf der Suche nach Ersatz und hoffen in der nächsten Woche die Personalplanung des Kaders abzuschließen.

Im Schwenninger Try-Out bewies sich Kranz als Volltreffer und beeindruckte auf Anhieb PANTHERS Coach Georgi Bujukliev durch seine außerordentlichen Fähigkeiten. Auch menschlich hinterlies Kai einen vorbildlichen Eindruck und verstand sich mit seinen neuen Teamkameraden auf Anhieb. So entschlossen sich die Schwenninger Verantwortlichen und Kai-Uwe Kranz auf ein langfristiges Engagement.

Kranz kann auf eine bisher sehr bewegte und hochklassige Karriere zurückschauen (Die Fakten im Anschluss). Bereits in der Saison 2004/2005 und 2005/2006 hatte der Leader und Topscorer des damaligen Regionalligisten VFL Kirchheim schon einmal seine Visitenkarte am Deutenberg abgegeben. Kranz ist ein hochprozentiger Dreierschütze, hat ein sehr gutes Spielverständnis und ist für seine Leaderqualitäten in der Crunchtime bekannt. Nun wird der Allrounder, der von den Positionen 1 – 3 alles spielen kann und über sehr viel Erfahrung verfügt, seine Basketballschuhe für die work.id PANTHERS schnüren. Tatsächlich ist Kranz mit über 200 Spielen in der 2. Liga ein außerordentlicher Spieler und soll mit seiner Erfahrung und Routine dem Team auf der Aufbau- und Flügelposition noch mehr Stabilität verleihen und im Angriff neue Impulse setzen.

Steckbrief:
Name: Kai-Uwe Kranz
Position: 2, 3 (Shooting-Guard; Small Forward)
Größe: 1,92m
Gewicht: 86 kg
Geburtsdatum: 30.10.1979
Geburtsort: Leipzig

Bisherige Vereine:
98/99 Bielefeld Dolphins (1. Regionalliga); 99/00 Teamwork Paderborn (2. Bundesliga Nord); 00/01 Bremen Roosters (2. Bundesliga Nord); 01/02 Teamwork Paderborn; 02/03 Düsseldorf Magics (2. Bundesliga Nord); 03/04 Ratiopharm Ulm (2. Bundesliga Süd); 04/08 VFL Kirchheim Knights (1. Regionalliga und 2. Bundesliga Süd, Pro B)

Pressemitteilung: KGJ Schwenningen (Goran Ilic)

0 Kommentare

 

1 Mitglied
354 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung