ProA

Lars Grübler besetzt zweite Center-Position beim MBC

Pucki am 12.08.2008 um 16:58

Der 211cm große Center Lars Grübler wechselt vom BBC Bayreuth zum Mitteldeutschen Basketball Club. Bei den Wölfen soll der 27 Jahre alte Spieler die Center-Rotation komplettieren. Grübler durchlief sämtliche Jugendnationalmannschaften bis hin zur deutschen A2-Nationalmannschaft und verfügt bereits über zwei Jahre Erstligaerfahrung.

Der 27-jährige Lars Grübler verstärkt den Mitteldeutschen Basketball Club unter den Körben. Beide Seiten unterzeichneten einen Einjahresvertrag. Damit ist die Rotation unter den Körben mit Johnnie Gilbert, Martin Ides, Lars Grübler und Robert Cardenas komplett.

Der neue MBC-Center wechselt vom Pro-A-Konkurrenten BBC Bayreuth an die Saale. Dort spielte Lars Grübler in den letzten drei Jahren. Aufgrund eines Kreuzbandrisses und eines Bruchs des Schienbeinkopfes, konnte Lars Grübler in der letzten Saison jedoch nur zwei Spiele absolvieren. In diesen Spielen kam er im Schnitt auf 5 Punkte und 5,5 Rebounds. Deutlicher wird seine wahre Qualität jedoch beim Blick auf die Saison 2006/2007. Damals markierte der neue MBC-Spieler 15 Punkte und 9,5 Rebounds in 28 Saisonspielen und führte sein Team auf den dritten Platz der 2. Liga. Für diese Leistungen wurde Grübler vom Internetportal Eurobasket in das Team der besten deutschen Spieler gewählt.

Vor seinem Engagement in Bayreuth schnürte Lars Grübler zwei Jahre die Basketballschuhe für die Bayer Giants Leverkusen in der 1. Basketball Bundesliga. Zuvor war Grübler vier Jahre an der Hofstra University (NCAA) aktiv. In seinem Abschlussjahr markierte der 211cm große Spieler 4,3 Punkte und 3,6 Rebounds.

Schon vor seiner Verpflichtung wurde Lars Grübler intensiv von MBC-Teamarzt Dr. Thomas Bartels untersucht, der grünes Licht für die Verpflichtung gab.

Lars Grübler gehörte den deutschen U18-, U20- und U22-Nationalmannschaften an. Zudem war der neue MBC-Center von 2003 bis 2005 A2-Nationalspieler und spielte bei den Universaden 2003 und 2005 in den deutschen Farben. Dort spielte er gemeinsam mit MBC-Forward Sascha Leutloff in einem Team.

MBC-Coach Björn Harmsen freut sich über seinen nächsten Neuzugang: „Lars passt menschlich und sportlich perfekt in unsere Mannschaft, er ist ein absoluter Teamplayer. Zudem bringt er BBL-Erfahrung mit. In der Saison als ich mit Jena aufgestiegen bin, hat er eine hervorragende Saison gespielt. Ich bin sehr froh, dass wir auch die Back-Up-Position so hochwertig besetzen konnten.“

Lars Grübler wird am Mittwochmorgen pünktlich zur Leistungsdiagnostik und damit zum Trainingsstart in Weißenfels eintreffen. Das erste Teamtraining absolviert der Mitteldeutsche Basketball Club am Donnerstag.

Pressemitteilung: Mitteldeutscher Basketball Club

0 Kommentare

 

7 Mitglieder
368 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung