Brose Baskets

Zwei Neuverpflichtungen für die Brose Baskets

Pucki am 10.07.2008 um 13:52

Die Brose Baskets geben die Verpflichtung von Jared Newson bekannt. Der 23 Jahre alte Small Forward erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag in Bamberg. Er kann bereits auf ein Jahr Bundesligaerfahrung zurückblicken. Zusammen mit dem neuen Point Guard der Brose Baskets, John Goldsberrry, ging er in der Saison 2006/2007 für die Bayer Giants Leverkusen in der BBL auf Korbjagd. Der Small Forward erzielte für die Giants durchschnittlich 13.3 Punkte pro Spiel und holte 5.5 Rebounds. Im Sommer 2007 gehörte er dem Preseason-Team der Dallas Mavericks an und wurde erst als letzter Spieler aus dem Kader der Mavericks gestrichen. Nach einer kurzen Zwischenstation beim polnischen Erstligisten Polpak Swiece war Newson zuletzt bei den Cairns Taipans in der australischen NBL aktiv und erzielte dort in 14 Spielen im Schnitt 13.1 Punkte sowie 5.6 Rebounds.

„Jared ist ein junger Spieler mit Riesenpotential, der sich bereits in der Bundesliga bewiesen hat“, äußerte sich Chris Fleming zu seiner jüngsten Neuverpflichtung. „Als ich ihn Ende Juni beim Workout in Atlanta wieder gesehen habe, war ich sehr beeindruckt, wie sehr er sich körperlich und basketballerisch weiterentwickelt hat. Er ist ein Spieler, auf den wir in den kommenden zwei Jahren bauen wollen.“

Jared Newson

Geburtstag: 26. September 1984
Größe: 1,96 m
Gewicht: 88 kg
Position: 2 und 3
Bisherige Stationen: University of Tennessee-Martin, Bayer Giants Leverkusen, Dallas Mavericks, Polpak Swiece, Cairns Taipans.

Die zweite Neuverpflichtung war bereits in den vergangenen Spielzeiten Bestandteil des Franken 1st Konzepts: Der 22 Jahre alte gebürtige Würzburger Dominik Schneider wechselt vom Brose Baskets Kooperationspartner Dimplex Falke Nürnberg nach Bamberg. Seine Basketballlaufbahn startete Schneider beim TSV Wiesentheid, bevor er 2005 zum TSV Tröster Breitengüßbach wechselte, für den er zwei Spielzeiten in der zweiten Bundesliga absolvierte. Im Dezember 2006 wurde er zum Youngster des Monats in der Zweiten Liga Süd gewählt. Zu Beginn der abgelaufenen Saison 2007 / 2008 wechselte Schneider nach Nürnberg und erzielte durchschnittlich 6.6 Punkte und 5.6 Rebounds pro Spiel.

„Dominik habe ich bereits in der U20 Nationalmannschaft trainiert und war damals schon sehr beeindruckt von seinem Potential“, blickt Fleming auf seine zweite Neuverpflichtung. „Er verfügt über eine extrem gute Arbeitseinstellung und hat in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung durchgemacht. Ich hätte ihn bereits in Quakenbrück gerne gehabt und freue mich, dass ich ihn jetzt coachen kann.“

Schneider wird mit einer Doppellizenz ausgestattet. Ob er damit in Breitengüssbach oder in Nürnberg zum Einsatz kommt, ist noch offen.

Dominik Schneider

Geburtstag: 30.10.1985
Größe: 2,03 m
Gewicht: 99 kg
Position: 3 und 4
Bisherige Stationen: TSV Wiesentheid, TSV Tröster Breitengüßbach, Dimplex Falke Nürnberg

Ademola Okulaja fällt lange aus

Schlechte Nachrichten für die Brose Baskets und die Fans des Warriors: Bei Ademola Okulaja wurde ein Bruch des siebten Brustwirbels diagnostiziert. Am Freitag wird der Forward am Universitätsklinikum Köln operiert. Laut Manager Heyder gehen die Ärzte von einer mehrmonatigen Zwangspause aus.

Team Manager bleibt bei den Brose Baskets

Die Brose Baskets freuen sich, dass Markus Gareiß, der Team Manager der Bamberger seit der Saison 2002 / 03, sich nach Gesprächen mit dem neuen Head Coach Chris Fleming dazu entschlossen hat, seine Arbeit auch in der nächsten Spielzeit, dann seiner siebten, fortzusetzen. Gareiß übernimmt in seiner Funktion maßgebliche organisatorische Aufgaben rund um das Team und sorgt damit für den reibungslosen Ablauf der Heimspiele und Auswärtsfahrten. Der 39-Jährige fungiert auch bei der deutschen Basketballnationalmannschaft als Teambetreuer und hat diese zum Beispiel 2006 zur Weltmeisterschaft nach Japan begleitet.

Domreiter-Turnier mit internationaler Besetzung vom 12. bis 14. September

Mit namhaften Gegnern eröffnen die Brose Baskets vor eigenem Publikum die Saison. Vom 12. bis 14. September findet in der Bamberger JAKO Arena der Domreiter-Cup statt. Neben den Hausherren werden SLUC Nancy und BC Kiev erwartet. Die Eisbären Bremerhaven komplettieren das Teilnehmerfeld des im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgespielten Turniers. Nancy spielt als aktueller französischer Meister in der kommenden Saison in der Euroleague. BC Kiev greift, ebenso wie die Brose Baskets, im EuroCup an. Die Weißrussen müssen sich im Gegensatz zu den Brose Baskets allerdings erst noch für die Hauptrunde qualifizieren.

Dauerkartenbesitzer der Brose Baskets zahlen für das 3-Tagesturnier einmalig 10 Euro.

Die regulären Preise:
Dauerkarte:
Erwachsene 25,00€
Schüler/Studenten 15,00€
Tageskarte (für beide Spiele):
Erwachsene 12,00€
Schüler/Studenten 7,00€

Preis Spiel 2 (das letzte Spiel am Tag):
Erwachsene 7,00€
Schüler/Studenten 4,00€

EuroCup Termine der Brose Baskets stehen fest

Die Brose Baskets starten mit einem Heimspiel in die EuroCup Saison 2008 / 09. Sie empfangen am Dienstag, 25.11.2008 um 19:30 Uhr den belgischen Meister Spirou Charleroi. Am 02.12.2009 sind die Bamberger dann beim noch nicht feststehenden vierten Team der Gruppe F zu Gast. Wer den vierten Gruppenplatz bekommt, entscheidet sich in zwei Qualifikationsrunden zwischen Allianz Swans Gmunden, Tartu Rock und Roter Stern Belgrad. Ihr zweites Heimspiel bestreiten die Brose Baskets am 09.12.2008 um 19:30 Uhr gegen den polnischen Erstligisten KS Turow Zgorzelec. Das Auswärtsspiel der Bamberger gegen die Polen findet eine Woche später, am 16.12.2009 um 19:30 Uhr in der Jako Arena statt. Am 06.01.2009 sind die Brose Baskets zu Gast bei Spirou Charleroi. Das letzte Gruppenspiel der Baskets findet dann am 13.01.2009 wieder in Bamberg statt. Gegner ist um 19:30 Uhr der noch nicht feststehende Qualifikant.

Dienstag, 25.11.2008 19:30 Uhr Brose Baskets - Spirou Charleroi
Dienstag, 02.12.2008 Qualifikant - Brose Baskets
Dienstag, 09.12.2008 19:30 Uhr Brose Baskets - KS Turow Zgorzelec
Dienstag, 16.12.2008 KS Turow Zgorzelec - Brose Baskets
Dienstag, 06.01.2009 Spirou Charleroi - Brose Baskets
Dienstag, 13.01.2009 19.30 Uhr Brose Baskets - Qualifikant

Änderungen, vor allem bei den Anfangszeiten, sind möglich und werden schnellstmöglich über die tagesaktuellen Medien und über die Homepage der Brose Baskets - brosebaskets.de - kommuniziert.

Pressemitteilung: Brose Baskets

0 Kommentare

 

1 Mitglied
341 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung