Eisbären Bremerhaven

Allstar Jeb Ivey wechselt zu den Eisbären Bremerhaven

Pucki am 18.06.2008 um 15:09

Die Eisbären Bremerhaven haben ihre erste Neuverpflichtung für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga (BBL) an Land gezogen: Guard Jeb Ivey wechselt vom Ligakonkurrenten BG 74 Göttingen nach Bremerhaven. Der 27 Jahre alte US-Amerikaner, der in Anlehnung an seine langjährige Profikarriere in Island auch "Iceman" genannt wird, unterschrieb bei den Eisbären einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Spielzeit.

In der abgelaufenen BBL-Saison ging Jeb Ivey mit großem Erfolg für BBL-Aufsteiger Göttingen auf Korbjagd. In 34 Spielen für die Südniedersachsen kam er auf durchschnittlich 12,3 Punkte, 2,2 Rebounds und 1,1 Assists pro Spiel. Dabei zeichnete ihn besonders seine Treffsicherheit von der Freiwurf- und Dreierlinie aus. Während aus der Distanz über 40 Prozent seiner Würfe im gegnerischen Korb landeten, waren es von der Freiwurflinie 78,3 Prozent aller Versuche. Dass Ivey auch in kritischen Situationen über ein ausgesprochen lockeres Händchen verfügt, mussten die Eisbären im Laufe der vergangenen Saison mehrfach am eigenen Leib erfahren. In beiden Spielen gegen die Schützlinge von Trainer Sarunas Sakalauskas war er mit 23 bzw. 20 Punkten jeweils erfolgreichster Göttinger Akteur. Seine guten Auftritte im BG-Dress brachten dem aus San Jose/Kalifornien stammenden US-Boy unter anderem eine Berufung für das BBL-ALLSTAR-Game 2008 ein.

"Wir glauben, dass Jeb Ivey sehr gut zu uns passt. Er kennt die Liga und hat in Göttingen gezeigt, dass er einer Mannschaft mit seiner Routine und klugen Entscheidungen weiterhelfen kann. Jeb ist ein Spieler mit Charakter, großem Willen und enormen Kampfgeist. Diese Attribute machen ihn zu einer idealen Ergänzung für den Kader der Eisbären", freut sich Eisbären-Manager Jan Rathjen über die Verpflichtung des US-Amerikaners.

Seine College-Ausbildung absolvierte der athletische Guard mit den markanten Tätowierungen auf den Oberarmen an der Universität von Portland State. Dort lernte er auch seine Frau Whitney kennen, die er vor drei Jahren heiratete. Nach einer erfolgreichen College-Karriere folgte der ungewöhnliche Schritt nach Island, wo Ivey vier Jahre lang für verschiedene Profivereine auflief. Heraus sprangen eine Meisterschaft, mehrere Finalteilnahmen und 2006 die Wahl zum "Guard of the Year". Nachdem ein erstes Engagement in Deutschland bei ratiopharm Ulm wegen einer Verletzung gescheitert war, unternahm der "Iceman" vor der Saison 2007/2008 einen neuen Anlauf und heuerte in Göttingen an. Eine Entscheidung, die Ivey ganz sicher nicht bereut hat.

Spielerdaten

Größe: 1,90 Meter
Position: Guard
Geburtstag: 07. November 1980
Nationalität: USA
Letzter Verein: BG 74 Göttingen

Pressemitteilung: Eisbären Bremerhaven

0 Kommentare

 

3 Mitglieder
353 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung