TSK uniVersa Bamberg

Benefizspiel zugunsten der Hochwasseropfer in Grimma

BCJ-Fan am 22.08.2002 um 16:51

Auch der TSK uniVersa Bamberg wird versuchen den Hochwasseropfern in Sachsen zu helfen. Am 30. August bestreitet der Basketball-Bundesligist in der schwer beschädigten Stadt Grimma ein Benefizspiel. Gegner wird die Bundesligamannschaft des TBB Trier sein. "Wir haben gerne und sofort zugesagt, als wir nach der Teilnahme an einem Benefizspiel gefragt wurden. Schließlich haben wir letzte Saison mit dem Unfall unseres Fanbusses und dem darauffolgenden Benefizspiel der s.Oliver BBL in Bamberg selbst von der Hilfe anderer profitiert. Jetzt wollen auch wir unseren Teil dazu beitragen, die Not in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten zu lindern. Wir hoffen, dass ein stattlicher Betrag für diejenigen zustande kommt, die ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben", hofft Basket Bamberg-Geschäftsführer Wolfgang Heyder auf einen Erfolg des Benefizspiels.

Direkt aus einem dreitägigen Trainingslager wird der TSK uniVersa Bamberg nach Grimma reisen, um dort am Freitag, den 30. August, das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 2002/03 gegen einen Bundesligisten zu bestreiten. In der vom Hochwasser schwer getroffenen Stadt kam der örtliche Basketballverein SV Grimma auf die Idee, in seiner neuen Halle, die glücklicherweise von den Wassermassen verschont gebliebenen ist, ein Benefizspiel auszutragen, dessen Erlös den vom Hochwasser getroffenen Bürgern zugute kommen wird. Der Trainer des TSK uniVersa Bamberg, Dirk Bauermann, war sofort begeistert von dieser Idee und sagte spontan die Teilnahme des TSK uniVersa Bamberg zu. Gegner der Bamberger wird die neuformierte Mannschaft aus Trier sein. Auf Grund verschiedener organisatorischer Probleme wurde dagegen das Trainingslager in Split vom TSK uniVersa Bamberg abgesagt. Der Hauptteil der Vorbereitung wird deshalb in Bamberg ablaufen, wobei Freundschaftsspiele in mehreren fränkischen Städten geplant sind. Trainer Dirk Bauermann zeigt sich schon nach wenigen Tagen sehr angetan vom Zustand seiner Mannschaft und hofft zum 14. Domreitercup ein eingespieltes und bestens präpariertes Team präsentieren zu können.

Presseinfo: TSK uniVersa Bamberg

0 Kommentare

 

39 Mitglieder
551 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung