MHP RIESEN Ludwigsburg

EnBW Ludwigsburg verpflichtet Scharfschütze Frank Young

Pucki am 30.07.2007 um 23:59

Frank Young heißt der neue Small Forward der EnBW Ludwigsburg. Zusammen mit Jason Dourisseau soll er in der kommenden Saison das Flügelspiel der Barockstädter beleben. Franklin Young (so sein vollständiger Name) kommt von der renommierten West Virginia University ins Schwabenland. In den vergangenen vier Jahren spielte der 196 cm große und 96 kg schwere US-Amerikaner für die Mountaineers und konnte dort seine Statistiken von Jahr zu Jahr steigern. Nach dem Abgang von fünf „Seniors“ reifte er in der letzten Spielzeit zum absoluten Führungsspieler. In 36 Spielen erzielte er 15,3 ppg bei 44,5 % Wurfquote aus Nah- und Mitteldistanz und starken 43,3 % aus dem Dreipunkteland. Diese ansehnlichen Werte komplettieren 4,4 rpg, 1,8 asg und 1,4 spg in durchschnittlich 32 Minuten Spielzeit.

Die Saison 2006/2007 endete für die Mountaineers mit dem Gewinn des NIT Tournaments, in welchem Frank Young zum MVP gewählt wurde. In den fünf K.o.-Spielen erzielte er im Schnitt 22,6 Punkte und schenkte den Kontrahenten sage und schreibe 24 von 35 Dreiern ein (69 % Wurfquote). In der BBL wird er in Johannes Herber einen alten Bekannten wieder treffen. Während ihrer gemeinsamen Zeit an der West Virginia University erreichten sie 2005 die Elite Eight und 2006 die Sweet 16 im NCAA Tournament.

Headcoach Silvano Poropat über seinen neuen Schützling: „Wir freuen uns sehr, dass wir Frank Young verpflichten konnten. Er wird uns durch seinen exzellenten Wurf neue Möglichkeiten eröffnen. Überzeugt hat uns vor allem seine Gewinnermentalität und seine Fähigkeit in großen Spielen Verantwortung zu übernehmen.“

Name: Frank Young
Nationalität: US-Amerikaner
Geb. Datum: 7. September 2007
Größe: 196 cm
Gewicht: 96 kg
Position: Small Forward
Laufbahn: West Virginia University (NCAA – Big East Conference)
Statistik: 15,3 ppg, 4,4 rpg, 1,8 apg, 1,4 spg in durchschnittlich 32 Spielminuten und 36 Spielen (West Virginia University – Saison 2006/2007)

Pavelas Cukinas verlässt die EnBW Ludwigsburg Richtung Italien

Einen neuen Verein hat derweil auch Pavelas Cukinas gefunden. In der kommenden Saison wird der litauische Center für Tisettanta Cantu in der italienischen Serie A auf Korbjagd gehen. Die EnBW Ludwigsburg wünscht ihm viel Erfolg und alles Gute für seine weitere Karriere.

Pressemitteilung: EnBW Ludwigsburg (René Beck)

0 Kommentare

 

44 Mitglieder
460 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung