ProA

Mike Smith neuer Headcoach der Niners

Pucki am 21.05.2006 um 23:58

Besondere Situationen erfordern besondere Handlungen. So wurde das sonntägliche Familiengrillen in Müllers Garten gleich zur außerordentlichen Präsidiumssitzung umfunktioniert. Und am Ende des Abends stand die wichtigste Personalie fest: Der bisherige Co-Trainer der NINERS, Mike Smith, wird Headcoach der Chemnitz 99ers. Der 40-Jährige wird das Team in der kommenden Spielzeit 2006/07 führen.

Das Präsidium sprach dem basketballverrückten Amerikaner einstimmig das Vertrauen aus. "Mike Smith hat maßgeblichen Anteil an der besten Saison, die wir jemals in Chemnitz gespielt haben. Ein besessener Arbeiter und Stratege, der sein Potential an der Linie so oft in der letzten Spielzeit unter Beweis gestellt hat. Gemeinsam mit Torsten Loibl hat er die Mannschaft zu einem Niveau geführt, dass es nun erneut unter Beweis zu stellen gilt. Dafür ist er genau der richtige Mann", so Präsident Detlef Müller.

Schon frühzeitig, im März 2006, hatte Mike Smith trotz guter Angebote als Headcoach anderer Zweitligavereine, den Chemnitz 99ers sein erneutes Engagement zugesichert. Als nun durch den kurzfristigen Abgang von Torsten Loibl die Position des 1. Trainers neu zu besetzen war, hat der 40-Jährige keinen Moment lang gezögert.

Mike Smith kennt die Mannschaft, und die Mannschaft kennt ihn. Niemals aufgeben, neue Ziele stecken, noch erfolgreicher sein, so sein Motto. Mike Smith freut sich auf die neue Aufgabe und will mit den NINERS möglichst Großes erreichen. Schon Anfang Juli wird er nach Deutschland zurückkehren. Im Gepäck nicht nur jede Menge Basketball-Utensilien, sondern gleich die komplette Familie. Gemeinsam mit Ehefrau und dem fast zweijährigen Töchterchen wird der US-Trainer in Chemnitz seinen neuen Lebensmittelpunkt schaffen. Halbe Sachen sind nun mal nicht die eines Mike Smith.

Fest steht auch, dass der neue Headcoach an seine Seite kompetente Hilfe bekommt. Über die genaue Zusammensetzung des Stabes um Co-Trainer, Mannschaftsleiter und all die vielen Helferlein gibt es seitens des Präsidiums schon klare Vorstellungen. "Wir wollen aber erst mit den entsprechenden Kandidaten reden und gemeinsam mit dem neuen verantwortlichen Cheftrainer die Zuständigkeiten ausloten. In den nächsten Tagen wird da Klarheit herrschen", so Detlef Müller, der sich am Ende des Abends dann doch ganz entspannt mit seinen Vorstandskollegen die frisch gebrutzelten Steaks, Roster und den hausgemachten Kartoffelsalat schmecken ließ.

Presseinfo: Chemitz 99ers (Sven Böttger)

0 Kommentare

 

20 Mitglieder
367 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung