ProB

Auf die Pflicht folgt nun die Kür

_Tigger am 27.04.2006 um 21:19

Mit dem Sieg über die SG Braunschweig war es vollbracht: Die ROOSTERS sicherten sich bereits am vorletzten Saisonspieltag den Klassenerhalt und sind nun den Druck des Gewinnenmüssens los. Trotzdem fahren die ROOSTERS nicht nur aus Spaß zum Mitteldeutschen BC, schließlich hat man in dieser Saison auswärts noch nicht gewonnen und dies soll dringend noch nachgeholt werden. Erst dann wäre die Saisonabschlussfeier der ROOSTERS perfekt.

Trainer Nenad Josipovic hatte eigentlich damit gerechnet, dass es ganz anders kommen würde und die Entscheidung im Abstiegskampf erst am letzten Spieltag der Saison fällt. Nun ist es aber ganz anders gekommen und dank des 99:90 gegen die SG Braunschweig konnte am vergangenen Wochenende vorzeitig der Nichtabstieg gefeiert werden, da die Konkurrenz aus Essen und Iserlohn jeweils zu Hause patzte und den ROOSTERS somit einen großen Gefallen tat. Der 14. Platz ist ihnen damit nicht mehr zu nehmen und man kann wesentlich entspannter die Reise zum Auswärtsspiel beim MBC antreten. Josipovic hat daher noch einmal Gelegenheit alle Spieler als Belohnung für den erfolgreichen Klassenerhalt auf Einsatzzeit kommen zu lassen.

Für die ROOSTERS wird das Erreichen des Saisonziels aber sicher nicht als Vorwand gelten im letzten Saisonspiel nicht wieder Alles zu geben. Gefeiert wurde mittlerweile genug, der Kater dürfte inzwischen verflogen sein und nun gilt die Kozentration wieder dem Ligaalltag und der letzten Chance auf den ersten Auswärtserfolg in der laufenden Spielzeit. Die Klasse zu halten ohne einen einzigen Sieg in der Fremde einzufahren wäre schon ein Novum, doch soweit will man es nicht kommen lassen. Außerdem macht sich ein Teil der Anhängerschaft mit auf den weiten Weg ins südliche Sachsen-Anhalt und die will die Mannschaft noch einmal kämpfen sehen.

Ein Sieg beim MBC ist aber momentan nicht unmöglich. Zwar ist der Vizemeister immer noch klarer Favorit, aber erst kürzlich verlor man gegen Iserlohn und Cuxhaven, zwei Mannschaften gegen die die ROOSTERS zuletzt noch selbst erfolgreich waren. Die Cuxhaven BasCats bezwangen den MBC dabei sogar in eigener Halle und dies gelang in dieser Saison zuvor nur Meister Paderborn. Aber aufgrund eben dieser Pleite im vorigen Heimspiel und dem bevorstehenden letzten Auftritt vor heimischem Publikum wird der MBC doppelt motiviert sein. Es wird also noch einmal ein hartes Stück Arbeit wenn die ROOSTERS ausgerechnet in Weißenfels den ersten Auswärtssieg holen wollen.

Doch auch die ROOSTERS können nun befreit aufspielen und dies könnte das Team ebenfalls zusätzlich beflügeln. Aber ob nun ein Sieg herausspingt oder nicht, für die ROOSTERS geht die Saison so der so mit einem erfreulichem Ausgang zu Ende. Im Anschluss an die Partie und die Rückkehr nach Bremen werden die Feierlichkeiten in der Hansestadt nach dieser verrückten Spielzeit sicherlich noch eine Weile andauern.

Presseinfo: BREMEN ROOSTERS

0 Kommentare

 

3 Mitglieder
469 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung