OPEL SKYLINERS

OPEL SKYLINERS nehmen Paris Bryant nicht unter Vertrag!

BCJ-Fan am 27.02.2002 um 11:05

Tryout mit dem 31jährigen Shooting guard beendet. Frankfurter sondieren weiter.
Die OPEL SKYLINERS hatten Paris Bryant in den letzten Tagen getestet und dabei auch im Bundesligaspiel gegen Brandt Hagen eingesetzt. Das Tryout ist nun beendet und der US-Amerikaner mit österreichischem Pass erhält keinen Vertrag bei den Hessen.
OPEL SKYLINERS Trainer Gordon Herbert: "Meine Entscheidung hat nichts mit den Qualitäten oder dem Charakter von Paris Bryant zu tun. Paris ist ein guter Basketballer und tadelloser Sportler. Allerdings suchen wir eine sehr gute Ergänzung zu unserem Team, die unsere Möglichkeiten erweitert und nicht auf einem ähnlichen Stand belässt, wie es mit einer Verpflichtung von Paris der Fall gewesen wäre. Wir haben eine Chance, Deutscher Meister zu werden. Einen wichtigen Teil dazu beitragen kann Kai Nürnberger. Er hat eine exzellente Vorbereitung gespielt und harmoniert perfekt mit Pascal Roller. Zwar hatte Kai zuletzt einige Verletzungsprobleme, ich bin jedoch sicher, dass er dies auskurieren wird. Kai ist hoch motiviert, er will den Titel holen. Ich baue auf ihn, ich baue auf unser Team und ich baue auf die gute Chemie, die bei uns herrscht."

OPEL SKYLINERS-Manager Gunnar Wöbke: "Mit Paris Bryant haben wir einen guten Basketballspieler getestet. Jedoch ist er nicht der Spieler, der perfekt in unser Anforderungs-profil passt. Das hat das Tryout gezeigt. So werden wir den Markt weiter nach möglichen Ergänzungen für unser Team sondieren."

Presseinfo: OPEL SKYLINERS

0 Kommentare

 

1 Mitglied
481 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung