ProA

Pure Radomirovic nicht mehr Headcoach in Güßbach

Lomax am 06.12.2005 um 16:07

Miodrag "Pure" Radomirovic ist nicht mehr Headcoach in Breitengüßbach. Der Diplom-Athletik und Basketballtrainer gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab und bat gestern Abend in einem persönlichen Gespräch seinen bisherigen Assistenten, Alex Krüger, den Trainerposten interimistisch zu übernehmen. Radomirovic, dem vor 11 Jahren aufgrund eines bronchialen Karzinoms der linke Lungenflügel entfernt wurde, leidet derzeit an einem akut geschwächten Immunsystem und wird sich für ca. 3 Wochen in Kur begeben. "Es tut mir leid, die Mannschaft in dieser schweren Situation verlassen zu müssen, aber meine gesundheitliche Situation lässt mir derzeit keine andere Möglichkeit", so der bisherige Headcoach des TSV Breitengüßbach.

Dieser Schritt bedeutet keine Trennung von der Basket Bamberg GmbH & Co. KG. Radomirovic bleibt weiterhin für die individuelle Förderung der jungen Spieler zuständig. Basket Bamberg-Manager Heyder: "Ich bedauere Pures Schritt sehr. Zwar hätte auch ich mir gewünscht, dass die Mannschaft ihr Potential besser abgerufen hätte, es gibt aber von unserer Seite keinerlei Schuldzuweisungen an Pure. Ich bin mit der bisher geleisteten Arbeit sehr zufrieden, eine lange Serie von Verletzungen und Spielerwechseln hat bisher ein besseres Ergebnis verhindert."

Diesen Standpunkt vertritt auch Stefan Neubauer vom TSV Tröster Breitengüßbach, der mit der akribischen und sehr engagierten Arbeit von Coach Radomirovic zufrieden war. "Er hat sich sehr um die Mannschaft gekümmert, und wir werden deshalb am Wochenende vor allem für ihn kämpfen."

Eine endgültige Entscheidung über die Neubesetzung des Amtes als Headcoach werden die Verantwortlichen des TSV Tröster Breitengüßbach in der kommenden Woche treffen. An den beiden am Wochenende anstehenden Spielen werden die bisherigen Co-Trainer Alex Krüger und Norbert Uch für ihren Chef an der Seitenlinie stehen. Alex Krüger ist darüber hinaus Verbandstrainer beim bayerischen Basketball-Verband und DBB-Honorartrainer.

Der TSV Tröster Breitengüßbach befindet sich zurzeit in der 2. Basketball-Bundesliga Süd mit nur einem Sieg aus 11 Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Am Wochenende stehen zwei weitere wichtige Spiele an, am Freitag spielen die "Güssis" zu Hause gegen Erdgas Ehingen, am Sonntag tritt der GHP-Kooperationspartner ebenfalls zu Hause gegen Crailsheim an.

Presseinfo: GHP Bamberg als Kooperationspartner des TSV Breitengüßbach (Thomas Meyer)

0 Kommentare

 

2 Mitglieder
626 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung