BG Karlsruhe

Horst Schmitz vom Interims- zum Headcoach

Frankie am 03.12.2005 um 20:33

Pünktlich zum zweiten Advent gibt es bei der BG Karlsruhe noch vor der Partie gegen die EWE Baskets Oldenburg eine Bescherung der besonderen Art: Horst Schmitz ist vom Interims- zum Headcoach befördert worden. Beide Seiten einigten sich auf eine längerfristige Zusammenarbeit bis zum 30.06.2008, wobei Schmitz ab einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt durchaus auch als Sportdirektor fungieren könnte.

Damit wächst zusammen, was zusammen gehört: Der gebürtige Speyerer Schmitz stand unter Stefan Koch gegen dem MBC noch als BG-Spieler auf dem Parkett, wechselte dann als Co-Trainer in den Betreuerstab der BG, wo er erst Stefan Koch und später Uwe Sauer unterstützte. Als Letzterer nach dem schwachen Saisonstart der Badener den Verein verließ, wurde Horst Schmitz zum Interimscoach berufen. In dieser Position gelang ihm nach den verlorenen Spielen gegen Tübingen und ALBA eine bemerkenswerte Trendwende mit drei Siegen in Folge gegen Leverkusen, Frankfurt und Giessen. Dieser Erfolg wurde von den Verantwortlichen der BG nun mit der entsprechenden Beförderung honoriert.

Schmitz ist es trotz des zwischenzeitlichen Rückschlags mit der Niederlage gegen Ludwigsburg gelungen, die Grundstimmung in der Mannschaft positiv zu verändern, und dem Team die verlorengegangenen Primärtugenden wie Disziplin und Konzentration wiederzugeben. Auf dem Weg nach Oldenburg wurde dann spruchreif gemacht, was Insider schon länger als beste Lösung für den Verein sehen.

"Schmitz ist aufgrund seiner Identifikation mit dem Standort, seines sportlich einwandfreien Konzeptes und seiner hohen sozialen und kommunikativen Kompetenz der richtige Mann für uns“, äußert sich Teammanager Rolf Müller erfreut.

Geschäftsführer Matthias Dischler, der vor dem Ludwigsburgspiel keine Entscheidungen bekannt geben wollte, zeigte sich auch sehr zufrieden, zumal er mit dem ehemaligen Bayer- und ALBA-Spieler Schmitz auf eine langfristige Lösung mit allen sportlichen und wirtschaftlichen Vorteilen bauen kann.

Und so bleibt nur noch, dem Headcoach das zu wünschen, was die Fans der South-Stars schon Tübingen auf einem Transparent präsentierten: "Viel Glück Horst!"

Presseinfo: BG Karlsruhe (Olav Sprenger)

0 Kommentare

 

45 Mitglieder
553 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung