ProA

Radi kommt nach Stuttgart

_Tigger am 21.08.2005 um 10:21

Es ist geschafft - mit der Verpflichtung von Radivoj "Radi" Tomasevic dürfen sich die Fans in Stuttgart nun endgültig auf eine spannende Saison 2005/06 freuen. Trotz zahlreicher Angebote hat sich Radi für Stuttgart entschieden und wird auch wie in vielen anderen Stationen seiner Karriere eine Bereicherung für Team und Fans sein. Mit Radi Tomasevic kommt nicht nur ein gestandener Bundesliga-Profi zu den Landeshauptstädtern, sondern auch trotz seiner erst 27 Jahre fast schon eine "Kultfigur" aus der deutschen Basketballszene.

Mit seiner unnachahmlichen Art machte er sich überall einen Namen und soll beim MTV Stuttgart nun eine tragende Rolle in der 2. Liga übernehmen. Dass er das Zeug dazu hat, hat er nicht nur in etlichen Zweitliga-Clubs bewiesen, sondern spielte vergangene Saison auch in der BBL eine starke Rolle bei den WALTER Tigers in Tübingen. Dort kam er auf beachtliche 9 Punkte pro Spiel und konnte vor allem in Heimspielen mit tollen Leistungen das Publikum begeistern. Darunter auch eine Saisonbestleistung von 24 Punkten gegen den späteren deutschen Meister aus Bamberg. Nach der Saison in Tübingen und einem ersten Auftritt in der höchsten deutschen Spielklasse in Bayreuth 1998/99 kommt Radi Tomasevic auf 10,1 Punkte pro Spiel in der BBL.

Bereits in jungen Jahren war Radi Tomasevic in Kadetten- und Junioren-Nationalmannschaft für sein Durchsetzungsvermögen und seine Spielweise bekannt. Krönung einer jungen Karriere dann sicherlich der Auftritt bei der U20-EM 1996, als er im Trikot der deutschen Nationalmannschaft (damals unter anderem mit keinem geringerem als Dirk Nowitzki) sich mehr als achtbar aus der Affäre zog.

Über Frankfurt, Landshut, Ludwigsburg, Hannover, Bayreuth und Langen führte sein Weg zuletzt drei Jahre nach Tübingen, wo er maßgeblich am Aufstieg in die BBL mit beteiligt war (Saison 2002/03 mit 24,1 Punkten pro Spiel, Saison 2003/04 mit 18,8 Punkten pro Spiel). Im Spiel des MTV Stuttgart soll er nun eine zentrale Rolle übernehmen. Stuttgart freut sich auf Radi Tomasevic und sagt auch ihm: Herzlich willkommen!

Damit nimmt das Team für die Saison 2005/06 weiter Form an. Neben den bisher schon bekannten Namen Martinovic, Klemm, Spieth, Lieschke und nun Tomasevic wird noch mit weiteren Verstärkungen verhandelt und der Kader in den nächsten Tagen noch weiter verbessert werden.

Bis zum Saisonstart am 01.10. gegen BBC Bayreuth absolviert das Team jetzt schon ein umfangreiches Trainingsprogramm. Momentan wird mit Konditions- und Krafttraining an den Grundlagen für eine gute Fitness gearbeitet, ehe Anfang September dann auch ins richtige Mannschaftstraining eingestiegen wird.

Presseinfo: MTV Stuttgart

0 Kommentare

 

21 Mitglieder
477 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung